Am Dienstagabend unterlag unsere A Jugend in der 2. Runde des Bezirkspokals beim ambitionierten VFL Löningen mit 1:3 Toren.

Bei einer vom VFL Löningen hart geführten Partie konnte Werlte das Spiel ausgeglichen gestalten. Im Laufe der 1. Halbzeit  wurde Löningen dann durch ihre starken Außenstürmer immer gefährlicher.

In der 26. Minute verwandelte der bärenstarke Stürmer des VFL Löningen Enrico Zwirchmair einen berechtigten Foulelfmeter zum 1:0 für den Gastgeber. Werlte ließ die Köpfe aber nicht hängen und fightete sich zurück in die Partie. Nach einem Foul an dem starken Marcel Kotyrba, verwandelte Florian Maurer in der 45.Minuten einen 25 Meter Freistoß zum verdienten 1:1 .

In der 2. Halbzeit  gestaltete Werlte das Spiel offen und es sah lange nach einem Remis aus.Löningen leitete dann in der 71.Minuten einen blitzsauberen Konter ein, den Phillip Schrand zum 2:1 für die Löninger einschob.Werlte warf nun alles in die Waagschale und kam noch zu zwei gefährlichen Freistößen durch Florian Maurer die der unermüdliche Daniel Plaggenborg herausholte. Die  Entscheidung fiel dann in der 85.Minute durch ein weiteres Kontertor von Zwirchmair.

Trotz der Niederlage gegen einen starken Gegner präsentierte sich unsere A-Jugend mit viel Leidenschaft und Kampfkraft.

Gut gemacht Männer, darauf können wir weiter aufbauen!

Nach dem Spiel wurde unser Spieler Ahmad Ali von der Mannschaft verabschiedet. Ahmad verlässt uns in Richtung Bochum.

Wir wünschen Ahmad alles Gute auf seinem weiteren Lebensweg und bleib so wie du bist.