Spartaner – was ist euer Handwerk?! Kämpfen, Ackern & Siegen!

Nach zwei Jahren in der 2. Kreisklasse Nord, ist dem Team unter der Führung von Frank Borgmann nun die Meisterschaft gelungen – und ab Sommer dürfen wir uns auf packende Derbys freuen!

 

Für die Sparta Reserve, welche am letzten Spieltag zusammen mit der 1. Herren die Meisterschaft ausführlich feiern durfte, beginnt nächste Saison das „Abenteuer“ 1. Kreisklasse.

Aber vorerst ein kurzer Rückblick:

Absolut hochverdient und mit einem fantastischen Einsatz schaffte es die Mannschaft souveräne 20 Siege zu ergattern. Herausragend gehörte jedoch nicht nur die starke Offensive mit 82 geschossenen Toren zum „Prunkstück“ der Spartaner – mit 47 Gegentoren stellte man zu dem die dritt-stärkste Abwehr der Liga!

Doch, nicht nur spielerisch wussten die Werlter zu überzeugen. Auf- und Abseits des Platzes konnte die Mannschaft durch ihre Willenskraft das Werlter „Handwerk“ wieder bestärken. Wie auch in der ersten Mannschaft, durfte man ab Beginn der neuen Saison feststellen – es passt!

Mit punktuellen Verstärkungen beiderseits und toller Zusammenarbeit zwischen der 1. Mannschaft sowie der A-Jugend, wirbelten sich die Spartaner zur Meisterschaft.

 

ALXM2029

Auch im Schlussspurt behielt die Mannschaft trotz ihres jungen Durchschnittsalters von 23 Jahren einen kühlen Kopf! Hinzufügend sollte diese Saison auch der Name Stefan „Amok“ Eilers genannt werden, der innerhalb der Mannschaft als Spieler des Jahres gewählt wurde und dessen Einsatz fußballerisch so wie menschlich absolut meisterlich gewesen ist.

 

 

 

 

 

Wir freuen uns auf die kommende Saison, Männer!

Wenn auch durch das Karriereende von Christian König und Friedrich Bossert zwei wichtige Eckpfeiler im Gefüge „wegbrechen“, so weiß man doch eines:

Das Wir-Gefühl bleibt bestehen, denn #WirsindSparta!

DAZR2242HCZY8769

 

 

 

 

 

 

 

 

GLRX2497

 

 

Quelle: Fupa.net

Text: Johannes Hill